Mike Gorden, Schriftsteller


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle im Katalog genannten Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Preise beziehen sich auf die jeweils beschriebenen Artikel, nicht aber auf Zubehör, Nebenleistungen oder Dekoration. Photos zu den jeweiligen Artikeln dienen ausschließlich der Illustration und sind nicht verbindlich. Dieser Katalog dient der Information. Er ist kein Angebot im rechtlichen Sinn, sondern eine Einladung zum Angebot. Unmittelbar nach Absenden der Bestellung wird eine Eingangsbestätigung per E-Mail versandt, die indessen noch keine Annahme des Kaufangebotes darstellt. Die Annahme der Bestellung behalten wir uns vor. Die Annahme der Bestellung und damit auch das Zustandekommen des Vertrages erfolgt erst durch eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung durch uns oder aber durch Liefeung der Waren. Bei Irrtümern oder Datenbankfehlern im Shop behalten wir uns den Rücktritt vor.

Die Basiswährung ist Euro!

Unsere Versandkosten sind abhängig vom gewählten Spediteur und dem Zielland. Innerhalb Deutschlands betragen sie für eine Büchersendung 3,00 Euro.

Die im Shop bestellbaren Waren sind hier vorrätig, es sei denn es ist beim jeweiligen Artikel explizit anders vermerkt. Unsere Regellieferzeit beträgt bei vorrätiger Ware ein bis fünf Werktage (innerhalb Deutschlands), in jedem Fall jedoch schnellstmöglich. Sollten wir um eine Anzahlung oder Vorauszahlung bitten, können sich die Liefertermine verschieben. Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein, informieren wir Dich auf der Rechnung und Du erhältst eine Benachrichtigung per e-Mail. Unsere Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, daß wir selbst rechtzeitig und richtig beliefert werden. Schadenersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen, soweit auf unserer Seite keine grobe Fahrlässigkeit besteht.

Die Bezahlung der Waren erfolgt im Voraus per Überweisung, PayPal oder per Kreditkarte. Im Falle einer Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung der Karte über den Rechnungsbetrag am Tag der Rechnungsstellung.

Eine Lieferung per Nachnahme bieten wir im Webshop generell nicht mehr an. Wir bitten Dich auf andere Zahlungsmethoden (z.B. PayPal, Überweisung oder Kreditkarte) auszuweichen, wenn Du Neukunde bist, oder uns Deine Bestellung schriftlich und unterschrieben per Post zu schicken.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. In Sonderfällen und bei hohen Beträgen behalten wir uns die Wahl der Zahlungsart vor. Die Vertrags-Bedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Offensichtliche Mängel solltest Du uns binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich anzeigen. Bei berechtigter Mängelanzeige bessern wir die Ware nach oder tauschen um, die Frist hierfür beträgt mindestens vier Wochen. Schlägt auch die Nachlieferung oder -besserung fehl, kannst Du eine Herabsetzung des Preises verlangen oder von der Bestellung zurücktreten. Weiter gehende Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

Umtausch: Bei Irrtum unsererseits übernehmen wir auch Deine Versandkosten. Bei Umtausch aus Kulanz übernehmen wir nur unsere eigenen Versandkosten. Das heisst: Rücksendungen bitte nur nach Absprache und auf dem preiswertesten Wege. Bitte das zurückzusendende Paket freimachen!

HML Verlag übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch nicht sachgemäße Benutzung unserer Artikel an Personen oder Material entstehen.

Gebrauchte und restentleerte Verkaufs-Verpackungen unserer Produkte – sofern sie nicht den Grünen Punkt tragen oder einem anderen Wertstoffsystem angeschlossen sind – nehmen wir unentgeltlich zurück und sorgen für deren Wiederverwertung oder Entsorgung. Nimm im Zweifelsfalle wegen der Einzelheiten bitte Kontakt mit uns auf.

EU-Streitschlichtung

Auf http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden Sie eine Plattform zur Online-Streitbeilegung, die Ihnen von der Europäischen Kommission zur Verfügung gestellt wird.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

HML Verlag, Inhaber Detlef Moller
Neukirchstr. 18
28215 Bremen
Deutschland
Tel. +49 421 3762555
Fax +49 421 374953
e-Mail d.moller@t-online.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (hier abrufen), das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.